Skip to main content

Topnews

Grüne Woche 2022 wieder in Präsenz

  news

Die Internationale Grüne Woche (IGW) findet 2022 wieder als Live-Event statt. Wie die Messe Berlin mitteilte, wird sich vom 21. bis 30. Januar 2022 auf dem Gelände der Messe wieder alles rund um die Themen Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau drehen.

Die Internationale Grüne Woche (IGW) findet 2022 wieder als Live-Event statt. Wie die Messe Berlin mitteilte, wird sich vom 21. bis 30. Januar 2022 auf dem Gelände der Messe wieder alles rund um die Themen Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau drehen. "Im Jahr 2022 feiert der Messestandort Berlin seinen 200. Geburtstag. Wir freuen uns, mit dem Publikums-Highlight Grüne Woche in das Jubiläumsjahr starten zu können und ein starkes Signal für die Wiederbelebung der Messewirtschaft zu setzen", erklärte Messechef Martin Ecknig heute in der Bundeshauptstadt.

 

Grüne-Woche-Chef Lars Jaeger stellte klar, dass sich die für die Grüne Woche geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen an den gesetzlichen Vorgaben orientieren und dahingehend fortlaufend mit den Berliner Behörden abgestimmt und angepasst werden. "Es gilt, ein sicheres Umfeld für unsere Gäste, Partner und Aussteller zu schaffen und dabei den besonderen Erlebnischarakter der Grünen Woche zu bewahren", betonte Jaeger.

 

Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen hatte die Messe Berlin im Januar 2021 auf ein rein digitales Format ausweichen müssen, nachdem auch ein zuvor angesetzter Branchentreff nicht als Präsenzveranstaltung hatte durchgeführt werden können. Obwohl die Veranstalter, darunter der Deutsche Bauernverband (DBV) und die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) als ideelle Partner, anschließend ein positives Fazit zogen, stellte die IGW Digital 2021 mit rund 20 000 Zugriffen an beiden Veranstaltungstagen doch einen deutlichen Einschnitt im Vergleich zur "normalen" Grünen Woche 2019 dar, als die Messe mehr als 400 000 Ausstellungs- und Kongressbesucher angezogen hatte.

 

Jäger zeigte sich erleichtert, dass die Veranstaltung im kommenden Jahr wieder live stattfinden wird. Er versicherte, das gesamte Team der Messe Berlin werde nun die Planungen für die IGW in gewohnter Form "mit Volldampf" fortführen. AgE

Zurück

News

Grüne Woche 2022 wieder in Präsenz

  news

Die Internationale Grüne Woche (IGW) findet 2022 wieder als Live-Event statt. Wie die Messe Berlin mitteilte, wird sich vom 21. bis 30. Januar 2022 auf dem Gelände der Messe wieder alles rund um die Themen Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau drehen.

Die Internationale Grüne Woche (IGW) findet 2022 wieder als Live-Event statt. Wie die Messe Berlin mitteilte, wird sich vom 21. bis 30. Januar 2022 auf dem Gelände der Messe wieder alles rund um die Themen Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau drehen. "Im Jahr 2022 feiert der Messestandort Berlin seinen 200. Geburtstag. Wir freuen uns, mit dem Publikums-Highlight Grüne Woche in das Jubiläumsjahr starten zu können und ein starkes Signal für die Wiederbelebung der Messewirtschaft zu setzen", erklärte Messechef Martin Ecknig heute in der Bundeshauptstadt.

 

Grüne-Woche-Chef Lars Jaeger stellte klar, dass sich die für die Grüne Woche geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen an den gesetzlichen Vorgaben orientieren und dahingehend fortlaufend mit den Berliner Behörden abgestimmt und angepasst werden. "Es gilt, ein sicheres Umfeld für unsere Gäste, Partner und Aussteller zu schaffen und dabei den besonderen Erlebnischarakter der Grünen Woche zu bewahren", betonte Jaeger.

 

Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen hatte die Messe Berlin im Januar 2021 auf ein rein digitales Format ausweichen müssen, nachdem auch ein zuvor angesetzter Branchentreff nicht als Präsenzveranstaltung hatte durchgeführt werden können. Obwohl die Veranstalter, darunter der Deutsche Bauernverband (DBV) und die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) als ideelle Partner, anschließend ein positives Fazit zogen, stellte die IGW Digital 2021 mit rund 20 000 Zugriffen an beiden Veranstaltungstagen doch einen deutlichen Einschnitt im Vergleich zur "normalen" Grünen Woche 2019 dar, als die Messe mehr als 400 000 Ausstellungs- und Kongressbesucher angezogen hatte.

 

Jäger zeigte sich erleichtert, dass die Veranstaltung im kommenden Jahr wieder live stattfinden wird. Er versicherte, das gesamte Team der Messe Berlin werde nun die Planungen für die IGW in gewohnter Form "mit Volldampf" fortführen. AgE

Zurück